Kölner Schulkinder rennen für TrauBe

Kölner Schulkinder rennen für TrauBe

Viele TrauBe-Ehrenamtliche spenden nicht nur ihre Zeit, sondern engagieren sich weit darüber hinaus: Astrid Lücker, Leiterin der Angehörigengruppe/Kindergruppe 2 und Grundschullehrerin an der GGS Rosenzweigweg in Köln-Zollstock, hatte in ihrem Kollegium angeregt, die Hälfte der Einnahmen beim diesjährigen Sponsorenlauf an TrauBe zu spenden. Das Laufevent, das vor den Sommerferien stattgefunden hat, war ein voller Erfolg. Rund 180 Kinder aus acht Klassen haben sich ins Zeug gelegt, um möglichst viel Geld zu „erlaufen“, manche haben bis zu 40 Runden à 300 Meter geschafft. Vorher hatte Astrid alle zweiten und dritten Klassen besucht und den Kindern von TrauBe erzählt und unseren Imagefilm gezeigt. 2.048,04 Euro sind zusammengekommen für TrauBe. Kürzlich ist das Geldgeschenk in unseren Räumen offiziell übergeben worden. Eine tolle Spendenidee – lieben Dank an Astrid, an die eifrigen Schulkinder und an alle, die gespendet haben!

Weiterlesen

Herzlichen Dank für die sportliche Spende

Sagenhafte 1.000.- Euro Spendensumme zugunsten von TrauBe sind bei einem sehr originellen Mitarbeitenden-Projekt des Kölner Versicherungsmaklers Sitt & Co zusammengekommen: Geschäftsführer Marco Staps hatte sein Team aufgefordert, sich sportlich zu betätigen und die geleisteten Stunden aufzuschreiben. Offensichtlich haben sich viele Mitarbeitende beteiligt und nicht nur ihre persönliche Fitness gesteigert, sondern auch die Spendensumme in die Höhe getrieben. Mehrere karitative Einrichtungen haben von der Aktion profitiert, und auch TrauBe konnte im Rahmen unserer Elf-Jahres-Feier einen äußerst großzügigen Spendenscheck entgegennehmen. Der Kontakt war über unseren langjährigen Ehrenamtler Bert Schmeer zustande gekommen. Eine tolle Aktion, über die wir uns sehr freuen – großen Dank an die fitten Spenderinnen und Spender von Sitt & Co!

Herzlichen Dank für die sportliche Spende
Vera Meinert-Sieger, Sitt & Co (2.von li.) mit Mathias Härchen, Aiga Romanovsky und Conny Frings, TrauBe-Vorstand (von li. nach re.)

Weiterlesen

Mit viel Prominenz und bei bester Laune – TrauBe feiert den elften Geburtstag

Es war ein ausgelassenes Fest, auf das TrauBe geduldig hat warten müssen. Nachdem die Zehn-Jahres-Feier durch Corona verhagelt war, hat es der Verein zum 11.Geburtstag richtig krachen lassen: Kabarettist und TV-Moderator Eckart von Hirschhausen war eigens angereist, um TrauBe die Ehre zu erweisen. Mit seiner Pinguin-Geschichte, die davon erzählt, dass man seine wahren Stärken erst zeigen kann, wenn man im richtigen Element ist, hat er das Engagement für die trauernden Kinder auf humorvolle Weise gewürdigt. Zudem hatte er ein großes Geschenk im Gepäck: Zum elften Geburtstag hat er TrauBe einen fünfminütigen Film geschenkt, in dem eine TrauBe-Familie zu Wort kommt und die Arbeit in den Gruppen vorgestellt wird. Auch Kölns Bürgermeister, Dr. Ralf Heinen, und Lars Hüttler, Geschäftsführer des Kölner Kinderschutzbundes, haben bei dem Festakt, der von TV-Moderatorin und TrauBe-Ehrenamtlerin Katty Sallié munter moderiert wurde, ihre hohe Anerkennung ausgedrückt. Vor den gut 200 Gästen sendeten auch die Kölner Bands „Bläck Fööss“ und „Kasalla“ sowie TrauBe-Pate und WDR-Moderator Ralph Caspers und Hänneschen & Bärbelchen vom Kölner Traditionstheater ihre Glückwünsche per Videobotschaft zum Geburtstagsfest. Für die vielen Kinder, die sich die Reden geduldig angehört haben, gab es allerhand Späße und Überraschungen: Gesichter-Schminken, Bastelangebote im Zelt, eine Clownin streifte umher, eine Fotobox sorgte für Aha-Momente und als absoluter Höhepunkt: das Mitmachkonzert von Pelemele. Die Kölner Kinder-Rockband heizte die Stimmung ordentlich an mit witzigen Einlagen und wirklich klasse Musik, so dass gar nichts anderes ging als mitzusingen und gemeinsam abzurocken. Wie bei allen TrauBe-Festen gab es auch diesmal köstliche Bewirtung – Kaffee & Kuchen und zum Ausklang auf die elf Jahre Grillwürstchen, Gemüsequiche, vegane Burger und natürlich lecker Kölsch vom Fass. Es war für alle Mitarbeitenden, die Ehrengäste und natürlich die TrauBe-Familien ein Zusammentreffen voller Herzlichkeit – Ein riesengroßes Dankeschön an alle, die dieses tolle Fest wochenlang vorbereitet haben und am Tag selbst im Hintergrund tätig waren. Auf die nächsten 11 Jahre TrauBe!

Mit viel Prominenz und bei bester Laune - TrauBe feiert den elften Geburtstag
                               Mit dem Herzen dabei: die TrauBe-Aktiven beim Jubiläumsfest

Weiterlesen

Treu an unserer Seite: Die Kölner Colombinen

Seit der Gründung von TrauBe haben die Kölner Karnevalistinnen von „Colombina Colonia e.V.“ uns unermüdlich unterstützt, und so ist es auch in diesem Jahr. Bei der alljährlichen Benefiz-Gala in der Kölner Flora durften wir ein Spendenscheck von sagenhaften 10.000.- Euro in Empfang nehmen. Herzlichen Dank an die jecken Damen für diese tolle Unterstützung! Das jahrelange Engagement ist einfach großartig! Die Teams innerhalb der Colombinen hatten im Laufe des Jahres mit Weihnachtsmarktständen, Sportevents und einem Musical insgesamt 100.000.- Euro für soziale Institutionen in Köln, die Frauen und Kinder unterstützen, gesammelt. Zu den prominenten Patinnen für die einzelnen Organisationen gehörten etwa Annette Frier, Schauspielerin Sabine Postel und unsere TrauBe-Patin, die Moderatorin Shary Reeves.

Treu an unserer Seite: Die Kölner Colombinen
             Conny Frings (l.) und Mathias Härchen (r.), TrauBe-Vorstand, mit Patin Shary Reeves

Weiterlesen

Glückssteine zugunsten trauernder Kinder

Ihre Verbundenheit mit TrauBe hat die Kölner Studentin Hannah Schmidt in einer originellen Spendenaktion an die Öffentlichkeit gebracht: Auf dem Ehrenfelder Hof-Flohmarkt hat sie kunstvoll bemalte Glückssteine (ein Euro) und Aquarellkarten (drei Euro) angeboten und den Erlös von 100.- Euro an TrauBe gespendet – eine großartige Idee! Wochenlang und mit Herzblut hatte sie ihr Projekt vorbereitet, Steine am Rhein gesammelt und bemalt, filigrane Aquarelle auf Postkarten gemalt und Informationen über die Arbeit von TrauBe zusammengestellt. „Ich habe so schöne Begegnungen und Gespräche an meinem Stand gehabt, da sich viele Menschen für das Thema Trauer interessiert haben und wissen wollten, was mich zu der Aktion bewogen hat,“ so Hannah auf dem Flohmarkt. Im Jahr 2019 hatte sie an einer TrauBe-Trauergruppe für Junge Erwachsene teilgenommen, nachdem ihre Mutter verstorben war. Der Austausch mit Gleichaltrigen und die Erfahrung, mit der Trauer nicht alleine zu sein, haben ihr Kraft gegeben, ihren Weg zu gehen. Wir freuen uns riesig über dein großes Herz für Traube & die Spende und sagen: Herzlichen Dank, liebe Hannah!

Glückssteine zugunsten trauernder Kinder

Glückssteine zugunsten trauernder Kinder

Weiterlesen