TrauBe beim Rosenmontagszug

TrauBe beim Rosenmontagszug

Das Festkomitee Kölner Karneval hat für die TrauBe Kindergruppen beim Rosenmontagszug ein sogenanntes Puute Kaschöttche zur Verfügung gestellt. Dies ist ein abgetrennter Bereich am Zugweg, in dem Kinder geschützt und in erster Reihe den Rosenmontagszug schauen können. Das Wetter war bis auf einen Schauer gut und die Laune auch. Alle haben sich riesig gefreut, dass sie so nah dran sein und viele Kamelle und Strüssjer fangen konnten. Auch die Kleinsten haben super durchgehalten und gefeiert. Am Ende waren die Taschen voll und alle glücklich. Für die begleitenden Angehörigen war es auch ein tolles Erlebnis: Sie konnten sehr entspannt ihre Kinder beim Rufen, Fangen und Ausgelassensein beobachten.

Herzlichen Dank an das Festkomitee und an Heike Rósza für dieses schöne Geschenk. Sie haben den Kindern eine Riesenfreude bereitet.

Ein großes Dankeschön geht auch an unsere ehrenamtlichen Trauerbegleiterinnen Silke Hildebrandt und Alex Jäger, die vor Ort alles für das Puute Kaschöttche vorbereitet und super betreut haben.

Weiterlesen

Wunderschöner Abend bei der KG Schlepp Schlepp Hurra

 

Wunderschöner Abend bei der KG Schlepp Schlepp Hurra
von li. nach re.: Christoph Pickel (KG Schlepp Schlepp Hurra), Andrea Moog, Kati Schäfer-Hansen (beide TrauBe), Lukas Wachten

Die Karnevalsgesellschaft der Roadies, Techniker und Fahrer im Kölner Karneval, KG Schlepp Schlepp Hurra e.V., hatte wieder zu ihrer jährlichen Karnevalsveranstaltung „Mondachs han mer frei“ im DOM im Stapelhaus eingeladen. Wie immer spendet die Karnevalsgesellschaft einen Teil der Erlöse ihrer Veranstaltung an TrauBe und an himmel & äad.

Es war uns eine große Freude, den symbolischen Spendenscheck für TrauBe in Höhe von 222 Euro vom ersten Vorsitzenden und Präsidenten, Christoph Pickel, auf der Bühne entgegenzunehmen. Für die große Wertschätzung und Aufmerksamkeit unserer Arbeit danken wir der KG Schlepp Schlepp Hurra von Herzen. Durch das kurzweilige Programm mit zahlreichen Live-Musik Acts und der zauberhaften Julie Voyage führte Lukas Wachten. Auch ihm gilt unser Dank für die schöne Anmoderation und die empathischen Worte zu TrauBe. Es war ein rundum gelungener Abend und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Weiterlesen

Spende von der Kölner Kriminalpolizei

 

Spende von der Kölner Kriminalpolizei
von li. nach re.: Heike Brüggemann, Volker Peter, Manuel Schweichler

Am 22. Januar hat Volker Peter von der Kriminalpolizei Köln eine Spende an das pädagogische Leitungsteam von TrauBe, Heike Brüggemann und Manuel Schweichler, überreicht. Das Team der Kriminalwache Direktion 62 hat von ihrem Arbeitgeber als Weihnachtsgeschenk dm-Gutscheine erhalten. Die Kolleg:innen waren sich einig, diese Gutscheine in Geld umzuwandeln und an TrauBe zu spenden. Wir freuen uns sehr über die damit gezeigte Wertschätzung und Anerkennung der Arbeit von TrauBe! Beim gemeinsamen Gespräch war es interessant für uns, vom Arbeitsalltag in der Kriminalwache zu hören und auch die Schnittstellen ihrer Arbeit zu der von TrauBe zu erkennen.

Wir danken dem Team der Kriminalwache von Herzen für ihre großzügige Spendenaktion!

Weiterlesen

Neujahrsempfang für das ehrenamtliche Team

Neujahrsempfang für das ehrenamtliche Team

In diesem Jahr hat der TrauBe Vorstand in den Gemeindesaal der Christuskirche eingeladen. Die Räumlichkeiten bei TrauBe sind mittlerweile zu klein, wenn das gesamte Team zusammenkommt.

Jedes Jahr ist es wieder schön, neue und alte Kolleg:innen zu treffen, sich auszutauschen, gemeinsam zu lachen und zu feiern.

Die Trauerbegleiter:innen der einzelnen Gruppen wurden geehrt und mit Tee sowie Honig einer Kölner Stadtimkerei beschenkt. Sich am Jahresanfang zu treffen hat den Vorteil, die oftmals hektische Vorweihnachtszeit mit vielen Terminen hinter sich zu lassen und mit neuem Schwung das Jahr zu begrüßen.

Es hat viel Spaß gemacht und der Abend wurde gekrönt mit einem außergewöhnlichen und leckeren Buffet von der Genussfabrik.

 

Weiterlesen

Gutes tun mit Bewegung

Gutes tun mit Bewegung
von li. nach re.: Manuel Schweichler, Bert Schmeer, Vera Meinert-Sieger, Heike Brüggemann

Auch in diesem Jahr gab es beim Kölner Versicherungsmakler Sitt + Co. eine Sportchallenge für alle Mitarbeitenden: Sie schreiben ihre persönlichen Sportzeiten auf und die Stunden aller Aktiven werden im Unternehmen gesammelt. Die Geschäftsführung möchte mit dieser originellen Idee die Mitarbeitenden zur regelmäßigen Bewegung anregen und gleichzeitig soziale Einrichtungen unterstützen. Die beiden Geschäftsführer, Peter Sitt und Marco Staps, verdoppeln diese Sportstunden und wandeln sie in Geld um. Je mehr sich die Belegschaft daran beteiligt, umso höher wird die Spendensumme, die an verschiedene soziale Einrichtungen geht. Dank Vera Meinert-Sieger, die für TrauBe bei Sitt + Co. geworben hat, werden 700 Euro an TrauBe gespendet.

Die symbolische Scheckübergabe fand am 20. Dezember 2023 in den Räumlichkeiten von TrauBe statt. Das pädagogische Leitungsteam, Heike Brüggemann und Manuel Schweichler, und Trauerbegleiter Bert Schmeer nahmen den Scheck gerne entgegen. Wir danken Vera Meinert-Sieger und dem Team von Sitt + Co. für ihre vielen Sportstunden und der Geschäftsführung für die großzügige Verdopplung der Spendensumme.

 

Weiterlesen