Jugendgruppen

Jugendgruppen

Die Gruppe ist für maximal zwölf Teilnehmende zwischen zwölf und 18 Jahre gedacht, die über den Zeitraum eines Jahres alle zwei Wochen – mit Ausnahme der Schulferien – zusammenkommen.

Über den Austausch mit anderen, erfahren die Teilnehmenden gegenseitige Anerkennung, Verständnis und Unterstützung.

Die Gruppe bietet einen geschützten Raum, in dem der Traurigkeit, Ohnmacht, Einsamkeit, Wut und der manchmal quälenden Frage nach dem Warum gemeinsam begegnet wird. Die beiden Trauerbegleiter bestärken die Jugendlichen und helfen ihnen, ihren eigenen Weg durch den Trauerprozess zu finden.

Das Ziel ist es, einen aktiven Zugang zu den eigenen Trauergefühlen zu finden und diesen Gestalt zu geben. Dabei möchten wir alle Sinne ansprechen, um das Erlebte zu be-GREIFEN. Die eigenen seelischen Nöte und Bedürfnisse zu erkennen und bewusst zu machen, hilft, individuelle Möglichkeiten der Unterstützung zu entwickeln. Dabei bietet das Gespräch in der Runde ebenso wie Kreativarbeiten, gemeinsame Unternehmungen oder Erlebnisse in der Natur sowie der Einsatz von multimedialen Techniken Unterstützung.

Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte bei der pädagogischen Leitung, oder nutzen Sie unser Kontaktformular.