Hi, ich bin Grace

In dem pünktlich zum zehnten TrauBe-Geburtstag erschienenen Buch „Hi, ich bin Grace“ erzählt ein TrauBe-Kind seine eigene Trauergeschichte: Grace ist heute 13. Als Kindergartenkind hat sie ihren Vater verloren und konnte nicht begreifen, warum sie sich von ihm verabschieden muss. “Tot, was ist das? Warum liegt der Papa bloß so blass da?”

Hi, ich bin Grace

Grace berichtet auf berührende Weise, wie sie ihren eigenen Weg gefunden hat, mit dem Schmerz des Todes umzugehen. Sie lässt die Leser teilhaben an ihren Gedanken und Gefühlen und offenbart das enge Band der Erinnerungen, das sie zu ihrem Vater geknüpft hat. Heute, als Teenager, schaut sie selbstbewusst und zuversichtlich in die Zukunft, ohne die frühe Erfahrung des Verlusts und das Fehlen des Vaters zu verdrängen.

Feinfühlig getextet von Trauerbegleiterin und Ehrenamtlerin Bernadette Calenberg und mit liebevollen Zeichnungen des Kölner Illustrators Alexander von Lengerke illustriert erzählt Grace, wie wichtig die Zeit in der TrauBe-Kindergruppe für sie war. Das Buch will Trauer aus der Tabuzone holen und Mut machen, Trauernden offen und ohne Scheu entgegenzutreten. Gleichzeitig ist “Hi, ich bin Grace” ein Plädoyer für die Arbeit, die in der Trauerbegleitung geleistet wird.

ISBN: 879-3-00-067699-4, Schutzgebühr: 10.- Euro, erhältlich über TrauBe e.V., Aachener Straße 78-80, 50674 Köln, www.traube-koeln.de oder im Buchladen „Die Tagediebe“, Hirschgäßchen 1, 50676 Köln www.die-tagediebe.com


Liefer- und Rechnungsanschrift

Für Rückfragen

Der Versand mit Rechnung erfolgt nach Eingang der Schutzgebühr in Höhe von 10 € pro Exemplar (inkl. Versand) auf das Konto

DE89 3806 0186 4515 1060 10, Volksbank KölnBonn e.G.  

unter Angabe der Anschrift und des Stichworts Buchbestellung