Gruppen für junge Erwachsene

Gruppen für junge Erwachsene

Die Trauergruppe ist für maximal zwölf Teilnehmende gedacht und richtet sich an Trauernde zwischen 18 und 27 Jahren. Die acht Treffen finden alle zwei Wochen statt. Es kommen in dieser Zeit keine neuen Teilnehmenden hinzu, um den Gruppenzusammenhalt und das gegenseitige Vertrauen zu stärken.

Ziel ist es, jungen Menschen, die den Verlust eines geliebten Menschen erlebt haben, den Austausch mit anderen Betroffenen zu ermöglichen. Sich gegenseitig zuzuhören, Mut zu machen, Trauerwege auszutauschen, nicht alleine zu sein – all das sind zentrale Aspekte der Gruppentreffen. Eine erleichternde Erfahrung in der Gruppe kann sein, dass Tränen jederzeit erlaubt sind.  Es ist uns wichtig, dass die Gruppe einen geschützten Raum bietet, in dem alles gesagt werden kann, aber ohne den Druck, etwas sagen zu müssen. Die Gestaltung der einzelnen Einheiten mit kreativen Elementen, Gesprächen oder gemeinsamem Essen werden den Bedürfnissen der Teilnehmer angepasst.

Wir freuen uns auf Euch, um begleitend den Weg durch die Trauer mit Euch zu gehen. Bei Interesse oder Fragen bitte bei der pädagogischen Leitungmelden, oder das  Kontaktformularnutzen.