Dankeschön! Mosel-Winzer beschenkt „Stille Helden“

Die 50 Ehrenamtler von TrauBe dürfen sich über ein sehr originelles Geschenk freuen: Michael Oster und seine Frau Anna vom „Weingut Oster“ an der Mosel haben 50 Flaschen ihres guten Weins gespendet und wollen so die Arbeit der Ehrenamtler bei TrauBe würdigen. Die Spende ist Teil der Aktion „Stille Helden“, die die Winzer aus Anlass der Coronakrise ins Leben gerufen haben: Sie haben eigens einen Weißwein Cuvee kreiert, innerhalb von einer Woche 1000 Flaschen befüllt, ein Logo und Etikett entworfen und den Wein drei Tage lang an Krankenhäuser, Arztpraxen, Apotheken, Pflegeheime und kleine Lebensmittelgeschäfte verteilt. „Auf diese Weise wollen wir Danke sagen und kleine Glücksmomente schenken,“ so Michael und Anna Oster. Zugleich war es den beiden ein Anliegen, auch die „stillen Helden“ von TrauBe und ihre Arbeit mit trauernden Kindern zu würdigen. Der Kontakt kam durch den Kölner Weinhändler Hermann Tebarts mit seinem Feinkostladen in der Rheingalerie zustande. Er wiederum kennt TrauBe durch Dagmar Frangenberg, Inhaberin der Kölner Ginmanufaktur „Ginsanity“ und TrauBe-Ehrenamtlerin. Sie und ihr Mann Michael stellen im Rahmen der Coronakrise übrigens gerade statt Gin Desinfektionsmittel her und spenden es dorthin, wo es dringend benötigt wird. Gleichzeitig haben die beiden zu Spenden für TrauBe aufgerufen. So sind 770.- Euro zusammengekommen. Vielen Dank für diese großartigen Spendenideen, für die tolle Weinlieferung und… herzliche Grüße an die Mosel!

Moselwinzer-Spende
Petra Alefeld, TrauBe-ÖA, und Feinkosthändler Hermann Tebarts mit den kostbaren Kartons! 
Dankeschön! Mosel-Winzer beschenkt „Stille Helden“
Dagmar und Michael Frangenberg von “Ginsanity”